VIA ALPINA   VIA JACOBI   JURAHÖHENWEG   TRANS SWISS TRAIL   VIA GOTTARDO     DEUTSCHLAND     |   IMPRESSUM   SITEMAP   HOME
Jurahöhenweg Langstreckenlaufen.de
Teilnahmeregeln  

Auf dem Weg zum Gipfel des Chasseral (1607 m)
Anreise Am Samstag Fahrt von Fulda zur Jugendherberge Baden (Schweiz) und Übernachtung dort. Sonntag Morgen erfolgt ein Transfer nach Dielsdorf zum Start am Beginn des Jurahöhenwegs. Andere Zustiege auf Anfrage bzw. Absprache.
Ablauf Von Sonntag bis Samstag wird täglich eine Etappe der Gesamtstrecke absolviert. Nach der letzten Etappe erfolgt die Heimreise ab Nyon am Genfer See nach Fulda.
Strecke Unsere Laufstrecke folgt komplett dem Schweizer Wanderweg Jurahöhenweg (5) bis zum Ziel in Nyon am Genfer See. Es sind ca. 315 Kilometer Distanz und 13'800 Meter Höhendifferenz in sieben Tagesetappen zu überwinden.
Teilstreckenmodus Die tägliche Distanz wird nach Absprache aufgeteilt. Bei Bedarf können alternative Strecken benutzt oder Teilstrecken mit Bus oder Bahn überwunden werden.
Quartiere Die Übernachtungen in den Etappenorten werden im Voraus gebucht und vom Teilnehmer vor Ort bezahlt.
Meldung Per Post oder E-Mail an Langstreckenlaufen.de
Teilnehmerzahl Mindestens zwei, maximal sechs Teilnehmer (m/w).
Beitrag pro Person 199 € zum Ausgleich der Kosten für Organisation, Gepäcktransport, Personentransfer und die Verpflegung auf der Strecke. Quartiere und Mahlzeiten sind vom Teilnehmer vor Ort zu zahlen.
Haftung Die Teilnahme an diesem Lauf erfolgt auf eigene Gefahr. Unfälle, Schäden aller Art und Verlust von deponierten Sachen bleiben das Risiko jedes Teilnehmers.

  TEILSTRECKENMODUS ETAPPEN SCHWEIZ