VIA ALPINA   VIA JACOBI   JURAHÖHENWEG   TRANS SWISS TRAIL   VIA GOTTARDO     DEUTSCHLAND     |   IMPRESSUM   SITEMAP   HOME
Jurahöhenweg @ Langstreckenlaufen.de
Auf dem Chasseral (1607m)
  Mein Lauf über den Jurahöhenweg (310 km, +13'800m HD)  
  In den Jahren von 1994 bis 2000 hatte ich vier Mal am anspruchsvollen Swiss Jura Marathon teilgenommen. Er führte von Genf nach Basel und zu großen Teilen über den Jura-höhenweg. Dabei verlangte er mit einer Distanz von 320 km und mehr als zehntausend Höhenmetern, die an sieben Tagen zu bewältigen waren, den Teilnehmenden einiges ab. Später wurde die Strecke auf 350 km erweitert, doch inzwischen ist das Geschichte - den Lauf gibt es nicht mehr.

Auf der Rückfahrt von Südfrankreich im April 2012 machen wir im Jura für eine Nacht Station. Am nächsten Tag entdecke ich bei einem Halt an der Passhöhe Col du Marchairuz den Weg-weiser des Jurahöhenwegs von Schweiz-Mobil. Mein Interesse ist geweckt und später daheim schaue ich nach Karten, Etappen und Höhen-diagrammen des Wegs. Er beginnt in Dielsdorf nahe Zürich und führt entlang des Jura-Bogens bis nach Nyon am Genfer See.

Da der Swiss Jura Marathon nicht mehr organisiert wird, kommt mir der Gedanke, einen ähnlichen Lauf, allerdings ohne Wettkampf und mit viel kleinerem organisatorischen Aufwand zu organisieren. Dafür sollte die Route in Basel beginnen und ab dem Weissenstein dem gut markierten Jurahöhenweg folgen.

Für eine erste Erkundung fahre ich im September 2012 mit der Bahn nach Liestal und wandere auf dem Weissenstein-Wasserfallen-Weg über Passwang, den Scheltenpass und Welschenrohr zum Weissenstein. Dann folge ich dem Jurahöhenweg zum Chasseral und weiter bis nach Vallorbe.

Noch drei weitere Male komme ich zum Laufen zurück zum Jurahöhenweg, bis ich alle Etappen und Streckenteile kennen gelernt habe. Die Variante ab Basel gebe ich später auf und bevorzuge den Jurahöhenweg ab Dielsdorf.

Meine Schilderung in diesem Bericht folgt den Etappen in ihrer geografischen Reihenfolge - unabhängig davon, wann ich dort gelaufen bin. Dazu gebe ich Tipps für die eigene Realisierung eines Laufs über den Jurahöhenweg für den Fall, dass meine Schilderungen dich dazu verlocken!

Unterwegs auf dem Weissenstein-Wasserfallen-Weg


Blick zu den Berner Alpen vom Weissenstein


Erster Wegweiser des Jurahöhenwegs in Dielsdorf
 
[1] Brugg [2] Staffelegg [3] Hauenstein [4] Balsthal [5] Weissenstein [6] Frinvillier
[7] Chasseral [8] Vue des Alpes [9] Noiraigue [10] Ste-Croix [11] Vallorbe [12] Marchairuz
<   Zurück [13] Ste-Cergue [14] Nyon Ausblick Erste Etappe   >