Weissenstein
Genau genommen gehört der Weissenstein eigentlich nicht in meine Sammlung Hike and Fly. Im September 2017 kam ich auf meinem Lauf über den Jurahöhenweg in diese Gegend.

Als ich in Balsthal zwei Schirme am Himmel sah, war meine Neugier geweckt. Ich fuhr rasch über Solothurn hierher und zählte ein halbes Dutzend Gleitschirme hoch über dem Weissenstein.
Weite Sicht auf's Schweizer Mittelland
  Allerdings war mir klar: Wenn ich diese Bedingungen nutzen wollte, musste ich rasch hinauf zum Startplatz. Also das Auto auf den Parkplatz, mit dem Schirm zur Seilbahn und eine Bergfahrt gelöst. In wenigen Minuten brachte mich die 2014 neu erbaute Anlage hinauf.

Wenige Meter unterhalb vom Kurhaus ist die große Startwiese, ausgerichtet nach Südosten. Allerdings ist Vorsicht geboten: Das Gelände ist anfällig für Leethermik.