Engelberg Brunni
Aufdrehen in der Thermik mit Blick auf den Titlis

     
    Nach der Tour über die Via Gottardo im September 2016 bin ich auf dem Rückweg aus dem Tessin. Das ist eine Gelegenheit, zum ersten Mal zum Fliegen nach Engelberg zu fahren. Ich treffe am Nachmittag ein und sehe einige Schirme hoch in der Luft. An der Seilbahn erkundige ich mich nach dem Fahrpreis. Doch es ist schon spät und so viel will ich für einen Abflug nicht ausgeben.

Für das gleiche Geld bekomme ich in der Jugendherberge ein Bett für die Nacht und ein gutes Frühstück. Am Morgen lasse ich mein Auto vor der JH stehen und mache mich auf den Weg. Bis zur Brunnihütte sind rund 1000 Höhenmeter aufzusteigen. Doch es sollte sich lohnen ...